Camping Caravan Zelt

Dein Blog für Urlaub der Spass macht

Camping Caravan Zelt header image 1

Eisklettern – Die Ausrüstung für die kalte Jahreszeit.

4. Februar 2013

Das Klettern im Eis erfordert andere viel Übung und auch mehr Kompetenzen als reines Felsklettern. Wenn aber die ersten Schritte gelungen sind, kommt man kaum mehr davon los. Eine gute Grundausrüstung muss dem speziellen Kletterspaß vorausgehen.

Die guten Eigenschaften von Fleece erkennen. Windstopper Fleece stellt sich vor.

2. Februar 2013

Windstopper-Fleece kennen manche auch unter dem Begriff Windblocker-Fleece. Besonders Outdoor-Kleidung aus diesem Material wird heute von den verschiedensten Herstellern angeboten. Es lohnt sich auf jeden Fall sich mit diesem Material zu beschäftigen und sich vielleicht auch beraten zu lassen, ob es den eigenen Bedürfnissen entspricht.

Die Isoliermatte - Mehr Komfort für Nächte im Schlafsack.

30. Januar 2013

Ganz ohne Isoliermatte wird die Nacht im Schlafsack kalt, in manchen Gegenden sogar viel zu kalt. Deshalb ist eine gute Isomatte unverzichtbar. Wer schon das zweifelhafte Vergnügen hatte in einer Nacht im Freien von seiner Isoliermatte zu rutschen, der hat am eigenem Leib gespürt, wie schnell die Kälte vom Untergrund in den Schlafsack hinein kriechen kann. Nur wenige Minuten ungeschützten Bodenkontakt reichen schon und man wacht frierend auf. Egal für welche Unternehmung: Wenn man draußen übernachten will gehört die Isoliermatte als unverzichtbares Teil zur Ausrüstung.

Wasserdichte Wanderschuhe kaufen oder wie werden Schuhe wasserdicht?

28. Januar 2013

Wandern gehört zu den Hobbys, die das gesamte Jahr über ausgeübt werden können. Wenn es aber vor allem im Frühling oder Herbst draußen regnerisch und oder im Winter nass durch Schnee und Matsch, vermiesen nasse Wanderschuhe dem Outdoor-Fan schnell die Lust. Egal, ob man nur über eine taufrische Wiese wandert, ganze Tümpel durchquert oder in strömendem Regen durch knöcheltiefe Pfützen stampft, die Wanderschuhe sollten das aushalten. Mit guten wasserdichten Schuhen oder mit funktionellen Membranschuhen kann der Wanderer jeder Nässe trotzen.

Augen auf beim Kletterhelm-Kauf - Darauf muss man achten!

22. Januar 2013

Die Kletterhelme aller Hersteller müssen höchsten Anforderungen genügen und sich mehreren Tests stellen, bevor sie in den Handel kommen. Der neue Kletterhelm sollte vor allem nach persönlichem Komfort und Geschmack gewählt werden. Nur wer ohne Helm klettern geht, begibt sich zusätzlich in Gefahr für Leben und Gesundheit. Ohne Helm zu klettern ist keine gute Idee.

Crosspacks - Der flexible und zuverlässige Begleiter für kurze Touren

20. Januar 2013

Ein Crosspack ist der optimale Begleiter, wenn man kurze Touren plant. Beispielsweise können das Crosspack beim Skaten, zur Biketour oder zum Skifahren gute Dienste leisten. Das kleine Rucksackmodell ist wegen seiner Größenverhältnisse aber nicht für längere Touren geeignet.

Schneller – Weiter – Höher – Gefährlicher! Extremsport wird immer extremer.

18. Januar 2013

Menschen, die fasziniert davon sind, ihre eigenen Grenzen zu testen und immer weiter hinauszuschieben, gab es schon immer und wird es vermutlich auch immer geben. Heutzutage kommen neben der besonderen Motivation auch noch die optimale Möglichkeiten, die die modernen Medien bieten dazu, sich und seinen Sport zu vermarkten. Individualität und Aussergewöhnlichkeit sind heutzutage vermeintlich wichtige Werte. Viele Menschen möchten selbst bestimmen und autonom handeln, schon um sich von den anderen abzuheben und anders sein.

Ausreichend Sport bewirkt viel mehr und als nur Kalorien zu verbrennen.

16. Januar 2013

Ein Sprichwort sagt zum Sport: «Laufen funktioniert wie ein Beruhigungsmedikament oder ein Antidepressivum“ Nur das Bewegung bei Weitem gesünder ist, als jedes Medikament. Die „Nebenwirkungen“ sind bessere Allgemein-Gesundheit, weniger Schlafstörungen, bessere Hirnleistungen und zu guter Letzt auch weniger Gewicht auf der Waage. Doch nur die Regelmäßigkeit und ein gutes Maß an Disziplin führt zum Erfolg!

Schlechtes Wetter ist kein Grund für schlechte Laune. Der Langeweile den Kampf ansagen!

14. Januar 2013

Auch im Herbst und Winter kann man alles mögliche unternehmen um sich nicht zu langweilen und trübsinnig zu werden. Egal ob sportliche Aktivitäten oder Spieleabende, neues Lernen oder Aufgeschobenes erledigen, Freunde treffen und sich Gutes tun. Sicher findet jeder etwas um sich in der ungemütlichen, dunklen und kalten Jahreszeit nicht zu langweilen.

Schicke Kinder Mützen – Mehr als ein notwendiges Accessoires.

12. Januar 2013

Eine Mütze gehört vor allem bei Kindern zur Grundausstattung. Mützen wärmen die kleinen Ohren und den Kopf, oder schützen vor Wind oder UV-Strahlung. Ganz egal ob mit Fleece oder Fell gefüttert oder ein leichte Cap in den wärmeren Monaten. Die Mütze gehört zur Grundausstattung eines jeden Kindes, genau wie die Handschuhe im Winter. Mütze und Handschuhe müssen optimal auf das Kind abgestimmt sein, nach Alter und den Aktivitäten und vor allem nach den Vorlieben der Kinder.

Erst Skigymnastik dann auf die Piste. Gute Vorbereitung bringt mehr Spaß!

10. Januar 2013

Mit guter Vorbereitung, beispielsweise durch Skigymnastik, wird die ganzheitliche Kraft und die Koordination verbessert und durch die Skigymnastik profitiert auch die Fahrtechnik, da die Muskulatur sogar am nach einem langem Pistentag nicht so schnell versagt. So wird das Risiko der Überlastungen und für Verletzungen geringer. Wer doch einmal stürzt hat dank Skigymnastik eine trainiertere Muskulatur und kann den Sturz besser abfangen.

Genusswanderungen bringen Entspannung und Ruhe vom stressigen Alltag

8. Januar 2013

Wo lässt sich Natur, Wildnis und absolute Freiheit mehr genießen als auf einer Wandertour? Viele Menschen und es werden jedes Jahr mehr, begeben sich auf genüssliche Wanderreisen, verbringen sogar ihren gesamten Urlaub mit Wandern. Der Unterschied zwischen einer Wandertour und dem Genusswandern besteht hauptsächlich darin, dass anstatt Kilometer und Geschwindigkeit hier Entspannung, Ruhe und die Natur zählen. Frische Luft atmen und einen großen Abstand zur Stadt mit ihren Abgasen gewinnen, trägt zur Gesundheit bei und öffnet die Sinne. Braucht man nach einem Ruhetag oder gefällt der Ort besonders gut, dann geht’s einfach erst am nächsten Tag weiter.

Kohlenhydrate gegen Müdigkeit und Erschöpfung - Wichtige Energielieferanten für den Körper

6. Januar 2013

Kohlenhydrate kommen als Stärke in zahlreichen Lebensmitteln vor, zum Beispiel in Kartoffeln, Reis, Getreideprodukte oder Hülsenfrüchte. Je besser man diese stärkehaltigen Nahrungsmittel kaut, umso besser wird die Stärke durch den vermehrten Speichelfluss in Zucker gespalten. Das hat zur Folge, dass dem Körper die Kohlehydrate schneller zur Verfügung stehen. Alle Süßspeisen, ob Schokolade, Marmelade, Trockenfrüchte und vieles mehr enthalten Kohlenhydrate in Form von Zucker.

Mit dem richtigen Schlafsack den Schlaf- und Tragekomfort unterwegs erhöhen

4. Januar 2013

In der freien Natur oder im Zelt, beim Trekking, Camping oder auf langer Wintertour – ein warmer und gemütlicher Schlafsack gehört auf jedem Fall immer dazu. Wer Leistung bringen will und wo es auf körperliche Leistungsfähigkeit ankommt, geht es nicht ohne den erholsamer Schlaf. Dank der hochwertige Schlafsäcke, die heutzutage erhältlich sind, muss auch unterwegs nicht auf besten Schlafkomfort verzichten. So geht es am nächsten Tag sich fit und ausgeruht ins nächste Abenteuer.

Spaß und Entspannung mit tropischen Flair im Tropical Islands bei Berlin.

2. Januar 2013

Tropical Islands: Die tropische Urlaubswelt nicht weit von Berlin. Hier findet der Besucher wirklich alles, was zu einem richtigen Tropenurlaub gehört, egal ob es die malerische Südsee-Lagune sein soll oder der feine Sandstrand, die beeindruckenden asiatische Tempelbauten oder auch exotische Tiere. Alles, was das Urlauberherz begehrt, wird im Tropical Island geboten.

Nächste Einträge »