Camping Caravan Zelt

Dein Blog für Urlaub der Spass macht

Camping Caravan Zelt header image 2

Sind Klettersteighandschuhe notwendig und welche sind empehlenswert?

Februar 23rd, 2012 · Keine Kommentare

kletterhandschuhe

Beim Klettern sind Klettersteighandschuhe viel mehr als nur einfach ein Accessoires.Sie bieten Schutz für die Hände beim Kontakt mit den Felsen oder vor Verletzungen an Seilen aus Stahl. Die Steigs sind oftmals mit langen Stahleisen verbunden, sodass robuste Handschuhe sehr von Vorteil sind, denn Verletzungen an den Händen passieren schnell. Klettersteighandschuhe sollten zur Grundausstattung gehören. Sie haben viele Vorteile, die über den bloßen Schutz hinausgehen. Es gibt zahlreiche Gründe sich für diese Handschützer zu entscheiden. Die Handschuhe ermöglichen ein viel effektiveres zugreifen an Stellen mit scharfkantigen Felsspitzen, da diese nicht mehr in die Finger schneiden können. Die Hände verschmutzen auch nicht mehr durch die Seile und stark die Fingern, die durch die Bedienung der Karabiner beansprucht werden, reiben sich nicht auf wenn sie durch die Handschuhe geschützt sind. Mit Klettersteighandschuhen wird vieles einfacher und man hat mehr Freude am Klettern. Deshalb ist es ratsam sich ein oder besser gleich zwei Paar zu kaufen. Die speziellen Handschuhe sind natürlich besser ausgestattet als normalen Handschuhen, denn sie sind bedeutend strapazierfähiger und die Innenflächen ist besonders robust. Meist besitzen sie keine oder nur einzelne Fingerkuppen. Man kann auch zur Not oder wenn es eisig kalt ist auf andere Handschuh zurückgreifen, wenn sie annähernd an die Stabilität der Kletterhandschuhe heranreichen.

Fingerfrei oder ganze Handschuhe, die Wahl bleibt jedem selbst überlassen, das muss man für sich austesten. Einige geben den fingerlosen Modellen den Vorzug, weil das Gefühl beim Zufassen und Greifen besser sein soll. Der Nachteil dabei ist, das die Verletzungsgefahr durch scharfkantigen Stein nicht gänzlich ausgeschlossen ist und niedrige Temperaturen mehr spürbar sind. Vollhand-Handschuhe sind die bessere Lösung. Wer sich damit nicht anfreunden kann, für den gibt es auch eine Möglichkeit in Form von Kletterteig-Handschuhe, zum Beispiel vom Outdoor-Ausstatter Vaude. Die aus Kalbsleder gefertigten Burrone besitzen außer am Daumen und am Zeigefinger geschlossene Fingerkuppen. So bleiben die wichtigen Finger zum Greifen frei. Das Material der Klettersteighandschuh-Modelle ist unterschiedlich, welches aber ist ist nun für diesen Zweck ideal? Am besten sind die Handschuhe aus Kalbs- oder auch Ziegenleder. Das Leder ist weich und geschmeidig, aber meist ist der Anschaffungspreis höher als bei anderen Materialien. Erhältlich sind auch textile Handschuhe, doch diese kommen in Bezug auf Schutz und Funktion nicht an die Modelle aus Leder heran. Dafür ist der Preis niedriger.

Tags: Camping

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt...Trete Sachen weg, die vom Formular runterfallen.

Hinterlasse ein Kommentar

Gebe bitte den Code in das Fenster ein.
kalkun
Groß & Kleinschreibung beachten!!!